STOCKMEIER vereinbart Distributionspartnerschaft mit Evonik für Österreich und die Schweiz

Bielefeld,  – 23. März 2017 – die STOCKMEIER Gruppe vertreibt seit dem 1. März 2017 für Evonik Resource Efficiency GmbH das umfangreiche Sortiment an pyrogenen und gefällten Kieselsäuren und Mattierungsmitteln mit den Handelsnamen AEROSIL®, SIPERNAT®, AERODISP®, AEROXIDE® und ACEMATT®  für die Farben- und Lackindustrie, Klebstoff-, Bauchemie-, Kunststoff-, Schmierstoff- und Futtermittelindustrie in der Schweiz und Österreich in Kooperation mit ihrer neuen Tochtergesellschaft HDS-Chemie.

Mit der Zusammenarbeit  zwischen der STOCKMEIER Gruppe und Evonik wird das Portfolio der Kieselsäuren und Mattierungsmittel in der Schweiz und Österreich zielgerichtet ausgebaut.
Andreas Ernst, Director Global Distributor Management der Evonik Silica Business Line, beurteilt die Partnerschaft wie folgt: „Wir glauben mit STOCKMEIER den richtigen Partner mit einer starken Vertriebs- und Marketingorganisation für einen Ausbau der Marktpräsenz in der Schweiz und Österreich gefunden zu haben. Unsere Kunden können sich auf sehr guten Service und technische Beratung verlassen.“

Die STOCKMEIER Gruppe baut damit weiter ihr Spezialitätenportfolio aus und ergänzt es um innovative und erklärungsbedürftige Produkte für verschiedene Industrien. Dirk Seidel, Geschäftsführer Spezialitäten Chemie kommentiert: „Wir freuen uns über die neue Partnerschaft. Die Kieselsäuren und Mattierungsmittel von Evonik bieten unseren Kunden neue Möglichkeiten und ergänzen unser Angebot an funktionellen Produkten.“

Die neue Kooperation ist eine Erweiterung der langjährigen Zusammenarbeit zwischen den Häusern Evonik und STOCKMEIER.