STOCKMEIER Chemie setzt die europäische CLP-Verordnung (GHS) um

Wir möchten hiermit unsere Kunden informieren, dass wir ab dem 01.04.2010 damit beginnen, die europäische CLP-Verordnung (GHS) umzusetzen.

Das bedeutet, dass die an Sie gelieferten Produkte mit neuen Etiketten und Gefahrenkennzeichen versehen werden.

Dieser Prozess wird ungefähr 2 Jahre in Anspruch nehmen, so dass Sie in dieser Zeit Produkte mit alter und neuer Kennzeichnung bekommen können. Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie im Bereich "Umwelt/REACH" der STOCKMEIER Gruppe.